Georg fährt extra nach Berlin um Steve Ballmer zu treffen

Fahr in München Version 3.2

Rechtzeitig zum Fahrplanwechsel der MVG am 11.12.2011 gibt es ein kleines Update der Fahr in München App. Äußerlich hat sich an der App auf den ersten Blick nichts geändert – mal abgesehen vom neuen Splash Screen (siehe rechts), bei dem ich mich etwas von der Lumia 800 Werbung habe inspirieren lassen. Die Änderungen in der Version 3.2 sind:

  • Fahrplanwechsel am 11.12.2011:
    • Die Verstärkerlinie U7 sollte bei den Abfahrtszeiten und der Verbindungssuche ihre richtige Farbe haben.
    • Einige neue Haltestellen für Busse sind hinzugekommen.
    • Die neuen Haltestellen der Tramlinie St. Emmeram sollten in der App auftauchen.
    • Fahr in München 3.2 zeigt die seit dem Fahrplanwechsel gültigen Netzpläne für das Tramnetz und die Nachtlinien an.
  • Es gab zuletzt einige Probleme, wenn ein DB Zug bei einer Verbindung (z.B. von Markt Schwaben aus) vorgeschlagen wurde. Diese Fehler sollten nicht mehr auftreten.
  • Seit der Version 3.1 behauptete der Marketplace, dass die App Zugriff auf die Medienbibliothek und die Kamera benötigen würde. Das ist mir durch die Verwendung einer Drittanbieter-Bibliothek reingerutscht. Aufgefallen ist mir das erst durch eine Bewertung im Marketplace. Fahr in München braucht natürlich keinen Zugriff auf die Medienbibliothek und die Kamera und mit der Version 3.2 zeigt auch der Marketplace nur wieder die tatsächlich von der App verwendeten Telefonfunktionen an.
  • Die Suche des aktuellen Standorts über die auf die Startseite gepinnte „Bring mich heim“ Kachel sollte etwas besser funktionieren.

An dieser Stelle auch noch mal der Hinweis auf die Haltestellenfotos. Wenn Sie für eine Haltestelle ein Foto in der App haben wollen, schicken Sie mir einfach ein geeignetes Foto.

Viel Spaß mit der App und wie immer freue ich mich über Kommentare und Feedback!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.