Georg fährt extra nach Berlin um Steve Ballmer zu treffen

Fehlermeldung bei der Verbindungssuche

Wie alle Benutzer von Fahr in München mittlerweile leidvoll erfahren haben, funktioniert die Verbindungssuche in der App seit Freitagabend nicht mehr. Anstatt dessen kommt eine Fehlermeldung.

Update: das Update für Fahr in München ist verfügbar

Das Update zur Beseitigung des Fehlers bei der Verbindungssuche ist verfügbar! Mehr dazu gibt es hier. Wenn Sie das Update noch nicht installiert haben, tun Sie das bitte. Der Fehler wird dann behoben sein!

Die Ursache

Der MVV hat aus mir unerfindlichen Gründen ein Zahlenformat in der Antwort zur Verbindungssuche geändert. Wo vorher beispielsweise 11234567 zurückgegeben wurde, wird jetzt 11234567.0000 zurückgegeben. Die App rechnet dummerweise mit einer ganzen Zahl und ist durch die vermeintliche Kommazahl irritiert. Was diese Änderung soll ist mir ein Rätsel. Am wahrscheinlichsten ist wohl, dass dies gar keine Absicht war/ist.

Die Lösung

Ich habe Sonntagabend ein Update von Fahr in München eingereicht, dass auch dieses „neue“ Zahlenformat toleriert. Das Update ist bereits bei Microsoft zur Zertifizierung. Meiner Erfahrung nach dauert das etwa 2-3 Werktage (wobei die Tendenz in letzter Zeit Richtung länger geht).

Einige Bemerkungen in eigener Sache

Es ist wohl überflüssig zu betonen, wie ärgerlich ich selbst diese Situation finde. Ein Komplettausfall der Verbindungssuche ist so ziemlich der Worst Case für die Fahr in München App. Gleichzeitig gibt es einige positive Lehren, die ich aus dieser Situation ziehe:

  • die Fehlerberichterstattung in der App funktioniert so wie sie soll.
  • innerhalb weniger Tage habe ich weit über 100 Fehlerberichte wegen dieses Problems (FormatException) bekommen. Es freut mich, dass die App offenbar beliebt ist und viel genutzt wird (insbesondere wenn man bedenkt, dass wahrscheinlich nur ein Bruchteil der Benutzer die Fehlerberichte auch abschicken).
  • ich habe seit Freitag noch keine einzige negative Bewertung wegen dieses Problems bekommen. Darüber bin ich zugegebenermaßen verwundert. Ich habe am Freitag mit einer Flut vernichtender Bewertungen gerechnet. Dass dem nicht so ist, macht mich stolz auf meine Benutzer! Vielen Dank an euch alle für die Geduld!

Als kleines Schmankerl wird es in dem kommenden Update die Möglichkeit geben, Verbindungen und Haltestellen auf die Startseite zu pinnen. Ästhetisch ist das noch nicht ganz das Wahre aber die Funktionalität ist da. Ich hätte daran wohl noch etwas rumgefeilt, wenn die aktuelle Situation mich nicht zu einem möglichst schnellen Update gedrängt hätte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.